Sportunterricht mal anders – vom Rodel Olympiasieger bis zum Viererbob

Im Norden gibt es keinen Winter? Da hat der Februar 2018 aber einige Argumente dagegen, denn seit einigen Tagen liegt unsere schöne Hansestadt in weißer Hülle. Grund genug, den Sportunterricht mal anders zu gestalten, dachten sich Frau Labs und Frau Krause. Gemeinsam mit den Klassen 2b und 4a ging es mit vielen Schlitten im Schlepptau nach Bramfeld, wo die Kinder mit viel Freude bei Minusgraden und Sonnenschein alle Rodel- und Bobkonstellationen ausprobierten. Ob der Herren Einsitzer, Viererbob, die Mixed Staffel oder einfach nur eine Schneeballschlacht- für alle war an diesem Vormittag etwas dabei.

Alle waren sich einig – das hat Wiederholungsbedarf!

(Bericht: Katharina Krause)