Lauftraining am Surenland

Der gesamte April stand an der „Bewegten Schule“ Surenland im Zeichen des Lauftrainings. In Vorbereitung auf die nächsten großen Sportevents („Das Zehntel“, Crosslauf und Schülertriathlon) fand immer donnerstags in der ersten Pause die „Laufpause“ statt, in der viele Schüler von Vorschulklasse bis 4 auf dem großem Hof 15 Minuten ihre Runden drehten. In der Klasse wurden fleißig Stempel für jedes Kind gesammelt, dass an der Laufpause teilgenommen hat.

Auch in den (Schwerpunkt-) Sportstunden wurde gelaufen. Während die Dritt- und Viertklässler auf dem breiten Sandweg am Neusurenland ihre Runden drehten, lernten unsere Kleinsten, ihre Laufausdauer langsam zu steigern und ihr Tempo richtig einzuteilen.

Nun dürfen wir gespannt sein, wie sich die Surenländer Kinder bei den kommenden Sportevents präsentieren, aber eins ist klar: Egal wie schnell oder langsam du läufst, du schlägst alle, die gar nicht laufen.

 

 

(Bericht: K. Krause)